Nachhaltigkeit

zolar

Sonnige Aussichten – die Werbeagentur BoHo entwickelt die neue Bildsprache für zolar

Die Werbeagentur BoHo und das Berliner Start-up zolar teilen eine Vision: Stromerzeugung soll grüner und seine Erzeuger unabhängiger werden. Was bisher Sache der großen Energiekonzerne war, soll mehr und mehr von den Menschen selbst kommen. Durch die Installation von Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der Republik werden Verbraucher selbst zu Energieerzeugern.

Dem starken Wachstum der Marke zolar und deren Community Rechnung tragend, haben wir eine professionelle, einheitliche und sympathische Bildsprache entwickelt. Die Marke wird dort inszeniert, wo ihre Kunden zu Hause sind: im eigenen Haus mit Garten und Solardach. Die sonnigen, authentischen Motive spiegeln die Unternehmenswerte wider: familiär, nahbar und authentisch.

Die Motive

Die Motive der neuen Bildsprache zeigen vor allem eins: Sonne. Der Color-Code der Bilder besteht aus den Farben, die man in typischen Einfamilienhäusern findet. Grün für den Garten, Rot für die Ziegeldächer und Blau für den strahlenden Himmel an einem sonnigen Tag. Die Werbeagentur BoHo und zolar setzen ganz bewußt auf eine authentische Bildsprache, die situativ und nicht überinszeniert wirkt. Die Fotografin Lina Grün hat die besonderen Momente eingefangen und für die Zielgruppe spürbar gemacht.

Die neue Bildsprache von zolar – entwickelt von der Werbeagentur BoHo
Die neue Bildsprache von zolar – entwickelt von der Werbeagentur BoHo
Die neue Bildsprache von zolar
Die neue Bildsprache von zolar – entwickelt von der Werbeagentur BoHo
Die neue Bildsprache von zolar
Die neue Bildsprache von zolar – entwickelt von der Werbeagentur BoHo